Lehre

Ausbildungsbereiche

Kaufmännische Grundbildung
• Kaufmann/-frau EFZ (B-, E- und M-Profil)
• Büroassistent/in EBA

ICT-Grundbildung
• Informatiker/in EFZ
   > Fachrichtung Applikationsentwicklung oder
   > Fachrichtung Plattformentwicklung (ehemals Systemtechnik)
• ICT-Fachfrau/-mann EFZ
• Mediamatiker/in EFZ

Die Ausbildung startet im 1. Lehrjahr im Unternehmen SANTIS Training AG in Zürich mit einer Einführungswoche für die Lernenden aller Ausbildungsbereiche. Anschliessend wechseln sie in die verschiedenen Abteilungen. Die Lernenden im Bereich ICT arbeiten in Firmenprojekten mit und vertiefen ihr Wissen in unterschiedlichen weiterführenden Kursen.

Lernende im kaufmännischen Umfeld werden in Abteilungen der Praxisfirmen und am Empfang des Unternehmens von einem Team von Fachbetreuenden ausgebildet. Die Lehrjahre verbringen die Lernenden in den Abteilungen, in den Praxisfirmen oder vorzugsweise in einem externen Ausbildungsbetrieb. Sie erhalten die Chance, im geschütztem Rahmen eine Ausbildung zu starten und können so optimal auf den Abschluss ihrer Lehre im ersten Arbeitsmarkt vorbereitet werden.

Die Lernenden werden während der gesamten Ausbildung von Job Coaches begleitet und unterstützt (Erstellung Bewerbungsunterlagen, Suche von Praktika und Betrieben für eine Weiterführung der Lehre im ersten Arbeitsmarkt).
Zur gezielten Vorbereitung, Begleitung, Planung und Überwachung der Ausbildung unserer Lernenden setzen wir den Ausbildungsplaner time2learn ein.

Betreuung

  • Intake: Erste Anlaufstelle für angehende Lernende. Zusammen mit der Bildungsverantwortung und der zuweisenden IV-Stelle werden zielgerichtete Massnahmen definiert.
  • Bildungsverantwortung: Die bildungsverantwortliche Person überprüft die Zielerreichung der Lernenden, erstellt Bildungsberichte und begleitet das Qualifikationsverfahren. Weiter pflegt sie den Kontakt zu Berufsschulen und Ämter, kümmert sich um die Einsatzplanung und überwacht die Ausbildungsplanung im time2learn.
  • Fachbetreuung: Fachbetreuende Mitarbeitende der SANTIS kümmern sich zu 100 % um die fachlichen Anliegen der Lernenden.
  • Fallführung: Unsere fallführenden Mitarbeitenden sind Schnittstelle zwischen Lernenden, Fachbetreuenden, zuweisenden und weiteren involvierten Stellen. Sie führen regelmässige Wochengespräche mit den Lernenden und erstellen die Berichte für die zuweisenden Stellen.
  • Job Coaching: Job Coaches begleiten die Lernenden im Bewerbungsprozess und unterstützen sie mit ihrem Netzwerk und Knowhow bei der Suche von Praktikumsplätzen und Anschlusslösungen im ersten Arbeitsmarkt. Sie sind erster Ansprechpartner bei externen Einsätzen der Lernenden.

Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Broschüre.

PDF-Download: Erste berufliche Grundbildung
Broschüre als Flipping Book: Erste berufliche_Grundbildung