Durch wirtschaftsnahe Integration und Support am Arbeitsplatz (WISA) wird der Einstieg der versicherten Person in den ersten Arbeitsmarkt und die nachhaltige Sicherung ihres Arbeitsverhältnisses angestrebt. Diese Massnahme beinhaltet folgende Schwerpunkte: 

  • Einhalten der Arbeitstagesstruktur und der Rahmenbedingungen am Arbeitsplatz
  • Gewöhnung an die Arbeitsprozesse im ersten Arbeitsmarkt
  • Einarbeitung entlang angepasster Anforderungen und Förderzielen
  • Ausbau der Präsenzzeit, Belastbarkeit und Leistung
  • Unterstützung und Beratung der Arbeitgebenden vor Ort
  • Periodische Standortgespräche mit laufend angepasster Zielvereinbarung
  • Krisenintervention/Konfliktmanagement bei Schwierigkeiten am Arbeitsplatz
  • Individuelle Trainings- oder Weiterbildungstage je nach Anforderung